TTE® Longierzirkel
Pferde gesund bewegen


Die Besonderheit des TTE® Longierzirkels ist unter anderem die Ausformung eines Tellers. Dieser passt sich ideal den speziellen Belastungsanforderungen beim Longieren an. Der TTE® Roundpen unterscheidet sich zudem signifikant durch die natürliche Federung der Holzelastikschicht, welche wasserdurchlässig ist. Jedoch speichert die Holzelastikschicht auch die Feuchtigkeit in den Holzhackschnitzeln und gibt diese stetig an die Tretschicht ab.

Ein Longierzirkel mit Allwetter-Nutzbarkeit und einer natürlichen Elastizität für die Pferdegelenke.
Ausbilden eines Tellers mit gelenkfreundlicher Holzelastikschicht unter dem TTE®-System im Longierzirkel
Ausbilden eines Tellers mit gelenkfreundlicher Holzelastikschicht unter dem TTE®-System im Longierzirkel
Das Ausbilden eines Tellers gleicht die Neigung des Pferdes aus, sodass der Bewegungsapparat gleichmässig belastet wird. Das federnde Verhalten des Aufbaus ermöglicht erstmals gelenkschonendes Longieren.
  • konkave Form für ergonomisches Longieren
  • Gelenke werden durch elastische Schicht geschont
  • Stossdämpfung schützt vor Verschleiss des Gewerks
Mehr zu den Eigenschaften und technischen Details von TTE® MultidrainPLUS finden Sie hier.


Aufbau des TTE® Longierzirkels
 


Ausformen des Tellers im Longierzirkel
Ausformen des Tellers im Longierzirkel

1. Teller ausformen

Einbau der TTE® Platten auf Holzelastik
Einbau der TTE® Platten auf Holzelastik

2. TTE® auf Holzelastik

Aufbringen der Tretschicht des Longierzirkels
Aufbringen der Tretschicht des Longierzirkels

3. Tretschicht drauf — rund geht‘s!


Überzeugen Sie sich selbst von TTE®
Lassen Sie sich unverbindlich beraten.



© 2022 Keller Bodensysteme